Eulentorte

geschrieben am: 08.03.2015 von: Jane in Kategorie(n): Torten
Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail
Facebooktwittergoogle_pluslinkedinrssyoutube
Eulentirte-10

Eulentorte

 

Meine griechische Kollegin musste diesmal wieder herhalten ­čÖé Sie hatte Geburtstag und das war nat├╝rlich wieder ein Anlass f├╝r ein neues „Kunstwerk“. An anderer Stelle hatte ich schon berichtet, dass sie Eulen ├╝ber alles liebt und daher Eulen-Kekse gebacken. Diesmal sollte es eine richtige Torte sein. Es ist ein Haselnuss-Biskuit mit einer Giotto-Sahne-F├╝llung. Die B├Âden worden vorher d├╝nn mit Nutella eingestrichen.

Ich m├Âchte Euch nicht nur das fertige Ergebnis zeigen, sondern genauer auf die einzelnen Herstellungsschritte eingehen.

 

Haselnussbiskuitt

Haselnussbiskuitt durchgeschnitten

 

Hier sieht man die drei B├Âden, die ich zurechtgeschnitten habe. Leider war ich da nicht so sorgf├Ąltig, der oberste Boden ist etwas zu d├╝nn geraten.

 

Nutella f├╝r Sahne-Giotto F├╝llung Haselnussbiskuitt

Nutella f├╝r Sahne-Giotto-F├╝llung

 

F├╝r das Rezept braucht man 150 g Nutella, die ich hier abgewogen habe und dann kurz in einem Wasserbad erw├Ąrmt habe. Dadurch lie├č sich die Nussnougat-Creme leichter auf den Biskuitt-Boden streichen.

 

 

F├╝r die F├╝llung habe ich 4 Stangen Giottos, 600 ml geschlagene Sahne mit 3 Sahnesteif zusammenger├╝hrt. Die p├╝rierten Giottos und vorsichtig unter die Sahne heben, nicht mit dem Handr├╝hrger├Ąt. Die Schokolade im Topf ist das erw├Ąrmte Nutella, welche dann d├╝nn auf den Boden gestrichen wurde.

 

Biskuittboden mit Ganache eingestrichen

Eulentorte mit Ganache eingestrichten

 

So sah der Biskuit aus, nachem ich ihn mit einer Schokoladen-Ganache eingestrichen habe (200 g Vollmilch-Kuvert├╝re, 200 g Zartbitterkuvert├╝re, 200 ml Sahne.

 

Eulen-Deko

Eulen-Deko

 

Hier sieht man die Deko, die ich angefertigt habe. F├╝r den Zweig habe ich wei├čen und braunen Fondant gemischt; aber nicht komplett durchgeknetet, damit man eine Holzstruktur erkennt. Die Bl├Ątter wurden aus zwei gemischten Gr├╝nt├Ânen┬á (hell und dunkel) hergestellt und dann ausgestochen. Der wei├če Fondant, mit dem die Torte eingedeckt wurde, wurde mit einer Rosen-Strukturrolle bearbeitet. Auf diesem Bild leider nicht so gut zu erkennen.

Und so sah dann die fertige Torte aus. Das Schildchen mit der Happy Birthday-Aufschrift habe ich mit meinem Keksausstecher hergestellt.

 

Eulentorte

Eulentorte

 

Eulentorte

Eulentorte

 

Eulentorte

Eulentorte

 

Bilder von dem Keksausstecher finden ihr bei den M├╝rbeteig-Fondant-Keksen

 

Eulentorte Tortenanschnitt

Tortenanschnitt

 

 

Meine Kollegin hat vor dem Tortenanschnitt die Deko „gerettet“. Die Torte hat ihr sehr gut geschmeckt und sie war sehr m├Ąchtig.

 

 

Ich hoffe, Euch hat dieser Beitrag gefallen und hilft Euch bei Euren Projekten. Wenn Ihr wollt, hinterlasst mir doch eine Nachricht im Blog.

 

Achtung: Eurer Kommentar erscheint erst nach meiner Freigabe – also nicht wundern, wenn Ihr den Eintrag nicht sofort seht.

 

Liebe Gr├╝├če, Eure Jane

 


2 Kommentare zu “Eulentorte”

  1. Andigoni Samaras sagt:

    Hallo,
    ich bin die besagte Kollegin, und ich kann nur best├Ątigen das die Torte sehr lecker war. Und da die Details so niedlich waren, musste ich mir diese vor Verzehr sichern! Das habe ich dann zu Hause gemacht, deshalb d├╝rften die anderen Kollegen leider, leider nicht davon kosten. ­čśë
    LG

  2. g├╝nter bleck sagt:

    tolle eulentorte,
    gru├č g├╝nter.


Hinterlasse einen Kommentar