BMW-Logo-Torte

geschrieben am: 08.11.2015 von: Jane in Kategorie(n): Torten getagged mit:
Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail
Facebooktwittergoogle_pluslinkedinrssyoutube

 

Ja ja, die jungen Leute. Neues Auto, ein BMW musste es sein und für den Mann dann zum Geburtstag noch die passende BMW-Logo-Torte dazu 🙂 Liebe Ayline, das war eine tolle Idee von Dir!

 

Die Torte sollte ja nicht so süß sein, also wurde es ein Cappuchino-Biskuit mit einer Schokoladenbuttercreme mit reduzierter Zuckermenge. Die einzelnen Böden wurden noch ein wenig mit starkem Kaffee getränkt, bevor die Buttercreme aufgetragen wurde. Eingestrichten wurde die Torte dann noch mit Vollmilch-Ganache.

 

 

 

Die Torte hatte einen Durchmesser von 24cm, dementsprechend habe ich dann in dieser Größe ein BMW-Logo als Vorlage ausgedruckt und Buchstaben sowie die einzelen Elemente des Logos ausgeschnitten. Die Buchstaben wurden dann auf nicht zu dünn ausgerollte Blütenpaste gelegt und mit einem scharfen Messer (Skalpell) ausgeschnitten.

 

 

  • Für das Logo wurde zuerst eine Grundplatte aus Blütenpaste hergestellt (in der Größe des kompletten inneren Logos inkl. silberner Umrandung), die dann erst einmal richtig aushärten musste.
  • Mit dem Clay-Extruder (der in der Motivtortenherstellung in meinen Augen unverzichtbar ist) wurde dann das mittlere Kreuz hergestellt, auf der ausgehärteten Platte mit Zuckerkleber befestigt und mit silberner Lebensmittelfarbe angemalt. Aber Achtung, das Kreuz darf nur die Länge des inneren Logos haben, da ja später noch eine silberne Umrandung aufgeklebt wird.
  • Nachdem auch das Mittelkreuz sowie die Farbe getrocknet waren, wurden dann die inneren blau-weißen Elemente aus Modellierfondant hergestellt. Glücklicherweise hatte ich eine Schüssel mit dem richtigen Durchmesser, die ich dann als Schablone nutzen konnte.
  • Die ausgeschnittenen blauen und weißen Kreise wurden dann geviertelt (2 weiße sowie 2 blaue hat man natürlich dann übrig). Damit später auch wirklich ein Kreis entsteht, sollte man sich bei den Größen, Längen und Breiten der einzelnen Elemente an die Kopiervorlage halten.
  • Dann nur noch alles aufkleben, eine Umrandung herstellen, fertig!
  • Die ganze Torte wurde vorher natürlich mit schwarzem Rollfondant eingedeckt. Und jetzt viel Spaß beim Nachmachen!

 

 

 


4 Kommentare zu “BMW-Logo-Torte”

  1. Martina sagt:

    Hallo Jane,

    ich habe bisher erst einmal in meinem Leben eine Torte (Schwarzwälder Kirsch) gebacken … aufgesetzt sagt man glaube ich dazu … die war eigentlich o. K. würde ich meinen!
    Meine Frage jetzt hierzu: Bekommt man diese BMW-Torte auch hin, wenn man unbeübt darin ist?
    LG – Martina

    • Jane sagt:

      Hallo Martina,
      ich denke, dass diese Torte für Anfänger perfekt ist. Wichtig ist nur, dass die Torte schön glatt eingestrichen wird mit einer fondanttauglichen Buttercreme oder Ganache. Schau einfach mal auf meine Rezeptseite. Nachdem die Torte dann richtig schön durchgekühlt ist, lässt sie sich prima mit schwarzem Fondant eindecken. Als Anfänger würde ich ihn nicht zu dünn ausrollen. Das Logo und die Buchstaben kann man schon einige Tage vorher vorbereiten. So gerät man nicht in Stress 🙂 Für jede Deiner Fragen stehe ich sehr gerne zur Verfügung. Und wenn die Torte fertig ist, würde ich mich auch über ein Bild freuen. Ich drück die Daumen und wünsche ganz viel Spaß! Jane

  2. Elke Lange sagt:

    Hallo Janes,
    Ich habe diese super Torte im Netz entdeckt. Meine Frage, verschicken Sie die auch? Ich hätte großes Interesse.
    Vielen Dank und liebe Grüße

    • Jane sagt:

      Hallo Elke, das ist natürlich ein großes Lob für mich… Aber leider bin ich nur Hobby-Bäckerin und verkaufe diese Torten nicht. Aber wenn Du diese Torte nachbacken möchtest, stehe ich jederzeit für weitere Tipps und Tricks zur Verfügung. Herzliche Grüße, Jane


Hinterlasse einen Kommentar