Fonantschleife

Geschenktorte

 

 

Ein 80ster Geburtstag und goldene Hochzeit fielen auf einen Tag! Eine „Geschenktorte“ mit kleiner Hochzeitsdeko als Geschenk fand ich ganz witzig.

Das beschenkte Paar hat sich kaum getraut die Torte anzuschneiden. Ich glaube, bis jetzt hat sich  noch nie jemand so sehr über eine Torte gefreut wie diese beiden. Das zu sehen, war auch für mich eine riesen Freude!

Ich habe mich hier das erste Mal an eine gestreifte Fondant-Schleife gewagt. Sie ist zwar gelungen, aber es geht noch besser. Den Fondant habe ich mit einem Nudelvorsatz (Kitchenaid) für Lasagneplatten hergestellt. Habe mich aber nur bis Stufe 2 getraut :-). Es geht aber noch viel viel dünner… Vielleicht werde ich mal ein Tutorial darüber veröffentlichen. Die nächste Schleife ist schon in Arbeit.

 

Weitere Dekorationselemente waren Margariten. Ein Geschenkanhänger mit einer goldenen 50 und Ringe greifen den Anlass zur Goldhochzeit wieder auf.

Die Geschenktorte besteht aus einem Cappuccino-Biskuit mit einer Schokoladenbuttercreme (die Böden wurden mit einer Kirsch-Marmelade eingestrichen). Diese Buttercreme war einfach der Hit! Die Torte lies sich wunderbar damit einstreichen und geschmacklich für mich ein Traum. Das nächste Mal werde ich mal eine Vanille-Variante ausprobieren.

 

 

Liebe Helga, lieber Wolfgang,  euch auch vielen Dank für diese schöne Feier! Das Wetter, der schöne Garten, die Band „Ol’Habits“ und ihr zwei haben zu diesem tollen Tag beigetragen.