Keksausstecher

Taschentorte

Der Geburtstag meiner Freundin Christine stand an. Da ich ihr eine Switchbag geschenkt habe, wollte ich ihr das gleiche Geschenk noch einmal als Taschentorte backen. Eine Torte in dieser Form war für mich Premiere. Es war ein toller Gag!

 

Für die Tasche habe ich einen Eierlikör-Schoko-Kuchen gebacken und mit Zartbitter-Vollmilch-Ganache (100g Sahne, 100g Vollmilch, 50g  Zartbitter-Schokolade) gefüllt. Die Zubereitung einer Ganache ist hier beschrieben.

 

 

Taschentorte Biskuit

Biskuit zurechtgeschnitten

 

 

Dann kam das Schwierigste.. Ich hatte versucht den Biskuit komplett mit Fondant einzudecken. Das ist leider schiefgegangen. Also habe ich jede Seite einzeln eingedeckt. Und dann ging es an die Deko. Für den Reißverschluss wurde eine Silikonform benutzt. Der Zipper ist mit dem Namen der Tasche versehen, für den ich mal wieder meinen Keksausstecher benutzt habe.

 

 

Und das war dann das Ergebnis: