Kekse

Mürbeteig

 

  • 170 g weiche Butter
  • 120 g Puderzucker
  • Prise Salz
  • 2 Eigelb
  • 1 Tl Flüssigkeit (z.B. Milch)
  • 1 Tl Vanillearoma (oder anderes)
  • 260 g Mehl
  • 60 g Stärke
  • 1/4 Tl Backpulver

 

 


 

 

Zubereitung:
weiche Butter mit Salz cremig rühren und den Puderzucker dazugeben auf niedrigster Stufe kurz anschlagen,

dann auf  hoher Stufe so lange schlagen, bis eine weiß Masse entsteht Erst die Flüssigkeit und dann die Eigelbe unterrühren
Vanillearoma (oder andere nach Lust und Laune)
Mehl, Stärke und Backpulver zusammen auf die Buttermasse sieben (nach Belieben auch Kakao dazugeben) zum Teig zusammen kneten. Wichtig: Nicht zu lange, sonst werden die Kekse zu hart
den Teig in Folie wickeln und mindestens 30 Minuten oder über Nacht in den Kühlschrank legen
Den Teig kurz ankneten, ausrollen, ausstechen
160 Grad Umluft, ca. 8-12 Minuten bist die Ränder goldgelb sind
Kekse auf Rost komplett auskühlen lassen, bevor sie mit Royal Icing oder Fondant verziert werden

Vanillekekse

Zutaten:

 

  • 220 gr Butter
  • 200 gr Zucker
  • 450 gr gesiebtes Mehl
  • 1 Ei
  • 1 Prise Salz
  • 1 TL Vanilleextrakt oder Vanillezucker
  • 1 TL Backpulver

 


 

Herstellung:

 

Mehl und Backpulver sieben.

 

Butter, Zucker, Salz ca. 5 Minuten mit dem Handrührgerät oder Küchenmaschine ca. 5 Minuten aufschlagen. Ei und Vanilleextrakt verquirlen und nach den 5 Minuten zum Teig hinzugeben und nochmals für ca. 1 Minute weiterschlagen. Jetzt mit geringerer Geschwindigkeit der Maschine das gesiebte Mehl mit dem Backpulver in mehreren Etappen hinzufügen (nicht zu lange rühren) Den verquirlten Teig (krümelig) jetzt per Hand verkneten, in Frischhaltefolie wickeln und einige Stunden in den Kühlschrank legen, am besten über Nacht.

 

Verarbeitung

 

  • Teig kurz ankneten, ausrollen (am besten 1cm dick) und dann mit Förmchen ausstechen
  • Den Backofen auf 190 Grad vorheizen (Umluft)
  • ca. 8-9 Minuten backen