Nutella-Buttercreme

geschrieben am: 18.11.2018 von: Jane in Kategorie(n): Rezepte

Nutella-Buttercreme

 

  • 480 g Nutella
  • 250 g Butter
  • 250 g gesiebter Puderzucker (mehr oder weniger, je nach Geschmack)
  • 6 TL warme Milch (mehr oder weniger, ja nach gewünschter Konsistenz)
  • 100 g fein gehackte und geröstete Haselnusskerne

 

Diese Füllung ist sehr mächtig, aber auch sehr lecker. Der Geschmack erinnert mich ein wenig an Ferrero rocher.

Bei dieser Füllung bin ich mir nicht sicher, ob sie fondanttauglich ist. Um ein Unglück zu vermeiden, habe ich diese Creme nicht bis ganz zum Rand der Torte gestrichen. Wenn man die Milch weglässt, könnte es evtl. funktionieren…

 


 

Zubereitung:

 

  • 100 g Haselnüsse in der Pfanne anrösten, vorsicht, können schnell zu dunkel werden
  • Butter (Zimmertemperatur) mit Nutella in der Küchenmaschine aufschlagen. Das kann einige Minuten dauern, bis eine hellere, cremige/fluffige Konsistenz entstanden ist.
  • Küchenmaschine ausschalten, die Hälfte des gesiepten Puderzuckers zugeben und weiterrühren
  • Zweiten Teil des Zuckers zugeben (mehr oder weniger, je nach Geschmack) und weiterrühren
  • Nach und nach TL von der Milch zugeben. Je mehr Milch, desto cremiger. Bei Fondanttorten verwende ich aber lieber etwas festere Füllungen, da waren bei mir 6 TL okay
  • Die Torte mit der Creme befüllen und anschließend die gerösteten Haselnusskerne drüberstreuen

 

Immer dran denken die Küchenmaschine auszustellen, wenn man z.B. Puderzucker oder Milch hinzugibt. Sonst darf man Küche putzen 🙂



Hinterlasse einen Kommentar