Feuerwehrmann Sam

Feuerwehrauto-Sam-Torte

 

 

Der kleine Leon ist ein riesen Feuerwehrmann Sam-Fan. Da mir das ehrlich gesagt nicht viel gesagt hat, musste ich erst einmal ein paar Kindervideos und Modellautos anschauen. Eigentlich ist ein richtiges Template/Vorlage von einem Auto recht hilfreich. Aber genau von diesem Auto gab es leider nichts. Also habe ich nach einem Auto mit Seitenansicht geschaut, ausgedruckt und daraus wurde dann die Feuerwehrauto-Sam-Torte 🙂

 

 

 

Die Vorlage war 28,5 cm lang und 10 cm hoch (ohne Reifen). Auf einem Backblech habe ich dann die 1,5 fache Menge (Backzeit 25 Min.) von dem Wunderkuchen (Schokoladenvariante) gebacken. Nachdem der Kuchen dann abgekühlt war, wurden daraus drei Streifen in der Größe 28,5 cm (Länge) x 10,5 cm (Breite) herausgeschnitten. Die drei Lagen wurden gestapelt und dazwischen mit Kinderschokoladen-Ganache gefüllt. In die Ganache habe ich dann noch ein paar Smarties gedrückt. Nachdem die drei Lagen gestapelt waren, hatte das „Auto“ dann eine Höhe von ca. 10 cm. Perfekt! Dann alles noch mal kurz mit Ganache eingestrichen und kat gestellt. Als der Kuchen dann schön durchgekült war, konnte man die Ausbuchtungen für die Reifen und auch die hintere Ladefläche gut ausschneiden Dann noch einmal alles ordentlich mit der Ganache eingestrichen und wieder kalt gestellt. Dann ging es schon an die Deko.

 

 

Also Feuerwehrauto mit rotem Fondant einkleiden, Leiter aus gelbem Modellierfondant hergestellt usw. Die Reifen hatte ich schon ein paar Tage vorher vorbereitet, damit sie auch gut durchtrocknen. Damit auch Platz für die Räder war, habe ich den Kuchen mit Hilfe einer Kapa-Platte (Leichtstofplatte) etwas „hochgebockt“. Damit passten dann auch die Räder perfekt drunter.

 

 

Für den Feuerwehrmann Sam gibt es ja mittlerweise schon ganz viele Anleitungen im Netz. Aber da ich mich da selten dran halte, habe ich mir einfach eine schöne große Vorlage ausgedruckt. Damit erkennt man die Proportionen und vor allem auch den Gesichtsaudruck sehr gut. Bei Anleitungen bin ich oft verzweifelt, weil es nachher nicht so aussah wie z.B. im Video. Also probier ich es einfach auf eigene Faust aus 🙂